Gästebuch der Familie Scheer

Dieses Gästebuch gehört Webmaster




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 35 | Aktuell: 25 - 21Neuer Eintrag
 
25


Name:
Axel Gottschalk (axele2001@aol.com)
Datum:Mo 26 Nov 2012 11:07:29 CET
Betreff:HNS
 

Schön, dass Sie die Geschichte der Heeren- und Luftfahrt-Nachrichtenschulen aufgeschrieben haben. Mein Vater war 1944 dort (und wohl schon 1940), was ihn von Ost- und Westfront ferngehalten hat.
Er konnte von dort sogar noch an Leichtathletik-Rennen teilnehmen, z. B. rund um die Nachtigallen-Insel.
Freundliche Grüße
AxelGottschalk

 
 
24


Name:
Michael Schulze (Michael.Schulze6@gmx.de)
Datum:So 17 Jun 2012 18:30:14 CEST
Betreff:Oh man - "alter Falter"...endlich mal wieder was aus dem FD 18!
 

Seid gegrüßt Ihr alten Funker, mein Respekt schleicht Euch heute noch nach...Die "Neueren" - naja auch aus "Dachsen" werden mal Profis. Die Peilertruppe hatte ja eh nur 2,5 Jahre eingeschränkte Freizeit. Leider war ich in der E-Stelle und dann noch ab und an im "Hammerwerk". Von 1979 bis 1982 durfte ich so ziemlich alles im FD 18 mitmachen was anlag. Alte E-Stelle und Unterkunft, Übergang in der Baracke (mit Kfz-Park-Postenstehen), neue Garagen und die neue E-Stelle eingeweiht. Dazu noch die Maul- und Klauensäuche auf dem Darß (ein halbes jahr ohne Urlaub), Rettungsschwimmer am Hauptturm (ggüb. Kurhaus)und, und, und...Ja wir haben eben noch richtig gedient! Schön - mal eine solche Seite zu finden...Hier mal noch ein paar Grüße und "Hilfen" für ältere Fotos...was machen eigentlich Kobalz, Schmidt, Tietze, Buchholz, Baake, Leja, Burwitz, von der Heide, Leiding, Fähnlich "Kippe", Petroll, Fehlemelcher, Lundschien, Gröbel, Vater, und die "Schwerstarbeiter" Moll, Lenk, Bärthel, Schäfer, Holfert, Sauer, Nordt, Ruge, Hiemer, Blödorn, Pfennig, Kraus, Müller, Sahm, Wiangke, Mahlzahn, Vogel, Fries, Tarrach, Latwat, Enkelmann und die "Abscheißer" Krüger, Gärtner, Fröstchen, Asmann, Hartung, die Lottogewinner hab ich nicht mehr im Kopf...ist auch nur ne kleine Auswahl - Ach fast hätte ich den Maat Born vergessen. Es war ne stressige und doch schöne Zeit. Auf alle Fälle wäre ein Treffen dieser Leute mal ne ganz tolle Sache - wird sich nur nicht bewerkstelligen lassen. Also dann kämpft euch weiter durchs Leben und seid alle gegrüßt von Schulze (Schulli/B-Wache/EK 82/II)

 
 
23


Name:
Hubertus Freyer (hubertus_freyer@yahoo.de@)
Datum:Di 10 Apr 2012 14:17:36 CEST
Betreff:Ausbildung
 

Ich habe 1937 als Fähnrich der 2.Komp.N.A.19 einen Offizierskursus mitgemacht, der mir noch heute als
hervorragende Ausbildung in Erinneung ist. Der technishce Unterricht hatte ein hohes Niveau, und die fachliche Belehrung durch den damaligen Major Randewig war bemerkenswert.

 
 
22


Name:
Hubertus Freyer (hubertus_freyer@yahoo.de@)
Datum:Di 10 Apr 2012 14:15:31 CEST
Betreff:Ausbildung
 

Ich habe 1937 als Fähnrich der 2.Komp.N.A.19 einen Offizierskursus mitgemacht, der mir noch heute als
hervorragende Ausbildung in Erinneung ist. Der technishce Unterricht hatte ein hohes Niveau, und die fachliche Belehrung durch den damaligen Major Randewig war bemerkenswert.

 
 
21


Name:
Hermann Biro (hermannbiro@gmx.de)
Datum:So 03 Jul 2011 00:09:00 CEST
Betreff:Bordfunkerschule Halle Saale
 

Mein Vater, Hermann Bruno Biro, geb. am 16.12.1918 in München, wurde an der Bordfunkerschule ungefähr in der Zeit von 1939 bis 1940/41 ausgebildet und wurde später nach Thorn in Westpreußen abkommandiert. Er kam am 01. November 1942 bei Stalingrad um.
Meine Mutter, Luise Biro geb. Reinboth, arbeitete zu dieser Zeit in der Kantine der Luftnachrichtenschule in Halle-Heide.

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite